Ab morgen herrschen wir über uns selbst

Die politischen Parteien müssen das Spielfeld verlassen. Sie schaden nur und nützen nichts.

Das Buch zu diesem Blog enthält die Begründung und den Plan für eine Revolution. Es geht darum die Demokratie mit ihren schweren strukturellen Fehlern in eine bessere Regierungsform zu überführen.

Die Argumentation des Buchs gliedert sich in fünf Abschnitte: Teil eins erklärt Geld und Eigentum – ganz anders, als wir es kennen. Es wird klar, wie Geld entstanden ist und wie Machthaber Geld seit mehr als zehntausend Jahren benutzen, um Untertanen zum Arbeiten zu zwingen.

Teil zwei zeigt, wie Regierungen uns zwecks Machterhalts in einen Abgrund führen, der deutlich realer ist als die Klimakatastrophe.

In Teil drei entlarven wir die Demokratie als reinen Mafiastaat. Nie war Obrigkeit schlimmer als heute. Nur, weil Demokraten gewählt werden, pressen sie aus uns Untertanen und der Umwelt mehr heraus als Adlige je könnten. Niemals war Freiheit so weit weg wie heute.

Teil vier liefert ein klares Wertesystem, keine wolkigen „christlichen Werte“ und auch keine dahergelaberte „Würde“, die uns nichts bringt. Dazu kommen zwölf konkrete Änderungen, nach deren Umsetzung wir keine Obrigkeit mehr benötigen. Ein glaubwürdiges Konzept, das wirkliche Freiheit und dauerhaften Frieden bringt. Für alle Menschen. Weltweit. Die eigentliche Änderung ist winzig, aber hundertprozentig wirkungsvoll.

Wie Demokratie streng demokratisch und vorsichtig abgelöst wird, steht im letzten Teil. Auch wie jeder mithelfen kann. Alles, um endlich frei zu werden.

Nie wieder werden Polizisten friedliche Demonstranten bedrohen. Ausgeschlossen!

Begeben Sie sich auf eine Abenteuerreise:

Lesen, um die Welt zu verstehen und dann wirkliche Freiheit und dauerhaften Frieden zu gewinnen.

Das Buch ist in drei Varianten verfügbar:
Hardcover, Paperback oder E-Book.
Eine aussagekräftige Leseprobe finden Sie hier und das Inhaltsverzeichnis hier.